Jazz Open Künstlerportraits: TINI THOMSEN’S MAXSAX

(Kommentare: 0)

Mit "High Energy Jazz” macht die gefragte Hamburger Deern unbeirrt Karriere. Nach  Studium und Karriere  in Holland hat sie ihren Wohnsitz  nun wieder in wieder in Norddeutschland. Freude !

Sonntag, 3.9.17 16:20 - 17:20 Uhr

 

weiterlesen

Jazz Open Künstlerportraits: JOHANNES BAHLMANN & TADEUSZ JAKUBOWSKI

(Kommentare: 0)

Im Zusammenspiel vom Pianisten Johannes Bahmmann und  dem Saxophonisten Tadeusz Jakubowski entstehen wunderbare Klangbilder – ein Pendeln zwischen Ruhe und Energie.

Sonntag, 3.9.17 16:20 - 17:20 Uhr

 

weiterlesen

Jazz Open Künstlerportraits: BRAZIL – HAMBURG feat. RAUL DE SOUZA

(Kommentare: 0)

Der legendäre Posaunist Raúl de Souza ist zu Gast in Hamburg !
Ein Festivalprojekt in Kooperation mit der Jazzfederation Hamburg.

Sonntag, 3.9.17  19:00 - 20:00 Uhr

 

weiterlesen

Jazz Open Künstlerportraits: ULITA KNAUS – „LOVE IN THIS TIME“

(Kommentare: 0)

Die Sängerin und Songschreiberin Ulita Knaus veröffentlichte kürzlich ein romantisches wie energisches Album. Dieses stellt sie auf der Bühne vor.  

Live auf dem Jazz Open am Sonntag, 3.9.17, 20:20 - 21:20 Uhr

weiterlesen

HAMBURG HANDELT - SING UND SPIEL MIT - gemeinsames Musizieren für Demokratie und Vielfalt

(Kommentare: 0)

Unter diesem em Motto ruft der Landesmusikrat Hamburg und die Initiative HAMBURG HANDELT – GEMEINSAM - OFFEN - VIELFÄLTIG -  zu einer musikalischen Gemeinschaftsaktion am Sonntag, den 18. Juni um 11:00 Uhr auf dem HACHMANNPLATZ auf

In unserer Stadt treffen sich Anfang Juli Regierungschefs aus aller Welt zum G20-Gipfel. Dieses Treffen nehmen wir zum Anlass, um zu zeigen:  Wir stehen für Vielfalt, Freiheit, Demokratie und Frieden. Hamburg handelt. Nicht nur jetzt, sondern immer. Wir gestalten täglich Gesellschaft durch unser Handeln.

Die Initatoren sagen: „Wir sind viele, wir sind bunt, wir sind aktiv. Wir sind die Menschen, die das gesellschaftliche Zusammenleben in unserer Stadt gestalten: Gemeinsam. Offen. Vielfältig.“

Beteiligt ist neben dem Landesmusikrat Hamburg e.V., dem Aktivoli -Landesnetzwerk und der LAG Kinder-und Jugendkultur Hamburg e.V. und vielen anderen auch das Bündnis Hamburger Flüchtlingsinitiativen. Jonathan Petzold: „Tausende Menschen setzen sich seit nun zwei Jahren und viele auch schon länger für die Menschen, die zu uns kommen, ein und schaffen damit eine Zukunft, in der wir alle zusammenleben können und auch wollen.“

Bis zum 8. Juli werden weiter täglich Konzerte und Veranstaltungen unter diese Motto gefeatured. Mehr zur Initiative und zur Aktion hier